Tunz Island

Ob ich jetzt noch 10 Euro auf die Bayern setzen soll ?

Mittwoch, 07. April 2010 um 20:01 von tunz

(Quote in der 15. Spielminute: 20:1)
Och ne, ich nehm den Schein lieber und werf ihn zum Fenster raus. Da hab ich noch die kleine Chance, ihn Morgen auf dem Bürgersteig wiederzufinden. Bei den Bayern wär er sicher weg…

Herr Schäuble als Finanzminister

Sonntag, 31. Januar 2010 um 14:31 von tunz

Vielleicht doch eine geniale Besetzung? Ihm traue ich es zu, dass er ohne Zeit auf moralische Bedenken zu verschwenden die 2,5Mio auf den Tisch legt und die Liste der Steuersünder dafür kauft.
Ist meiner Meinung nach auch der richtige Weg.
Die Polizei darf auch mal mit 100 durch die Stadt brettern, um einen Bankräuber zu fangen. Und ein verdeckter Ermittler darf auch mal eine kleine Straftat begehen, um einen großen Fisch zu fangen.
Es geht hier ja nicht um ein Kavaliersdelikt, sondern um Kriminelle, die den deutschen Staat um 100-200 Mio betrogen haben.

Lieber Herr Steinmeier,

Mittwoch, 16. September 2009 um 18:23 von tunz

Danke für Ihren netten Brief zum Thema Bundestagswahl heute. Ich habe ihn aufmerksam durchgelesen und herzhaft gelacht. Schade, dass Sie den Scherz mit der Vollbeschäftigung nicht darin wiederholt haben – ich fand ihn wirklich köstlich. Mein Freund Herr Aktenzerkleinerer fand den Brief auch sehr lesenswert, er hat ihn geradezu verschlungen. Ich kann Sie dieses Mal übrigens nicht wählen, weil ich meine Stimme heute schon per Briefwahl abgegeben habe. Auch in Zukunft werde ich Sie wohl nicht wählen, es gibt einfach zuviele bessere Kandidaten/Parteien. Im Prinzip alle Anderen, bis auf eine. Und die wird ja sowieso bald verboten. Bei der Gelegenheit könnte man auch unsinnige Wahlwerbung wie Ihren Brief verbieten. Vielleicht geht das ja in einem Rutsch.
Wenn Sie – wie Sie im Schlusssatz erwähnt haben – hart für unser Land arbeiten wollen, hätte ich einen Tipp für Sie: gehen Sie zur Müllabfuhr. Wenn Sie sich beeilen, begegnen Ihnen sicher auch einige Ihrer Briefe.

Ich wünsche Ihnen von Herzen eine kräftige Wahlschlappe,
Ihr Tunz

Des Dramas (?) letzter Akt

Sonntag, 29. Juni 2008 um 10:18 von tunz

Nach einem gurkigen Spiel gegen die Türkei (Tor-Effizienz ist eben alles !) darf es heute gerne wieder eine Party wie gegen Portugal werden. Hoffen wir mal, dass die Aufstellung klappt, unsere Stars zeigen, warum Sie den Pokal verdient haben und ich den Gurkensalat im Kühlschrank lassen kann.
Meine Prognose: 2:0

Und eine schöne Sache noch für den Gastgeber Österreich: in Zukunft werden wohl 24 Mannschaften zum Turnier antreten dürfen, das erhöht doch glatt die Chancen, mal wieder die Vorrunde mitkicken zu dürfen ;-)

Den Portugiesen die Laune vermiesen

Freitag, 20. Juni 2008 um 9:05 von tunz


Kein Gomez, kein Odonkor und kein Kuranyi. Ob der Jogi jetzt wirklich für den Sieg auf die Tribüne mußte, weiss ich nicht…. *g*
Ein Hammerspiel, endlich läuft der Kessel auf Volldampf. Pässe kommen an. Wenn man den Ball verliert, wird schön nachgesetzt. Schon nach 10 Minuten haben die Portugiesen geahnt, dass irgendwas anders läuft. Gewaltig anders.
Die letzten 5 Minuten habe ich dann noch stehend mitgefiebert, Fußball kann so schön sein!

Gruß an die Portugiesen: versuchts doch mal mit Österreich, die sollen einigermaßen zu bezwingen sein…

Was Italien kann…

Mittwoch, 18. Juni 2008 um 13:47 von tunz

… das können wir schon lange! Ein Elfmeter und ein Eigentor gegen 10 Franzosen, der Begriff “aus eigener Kraft” trifft da irgendwie nicht ganz zu.

Egal was Morgen kommt und wie gewechselt wird, wenigstens einmal muss ich den Hut vor Jogi Löw ziehen. Auf die Frage der Presse, ob er denn für den Einzug ins Halbfinale garantieren kann, kam im Brustton der Ãœberzeugung ein “JA”. Wenigstens einmal kein Rumgeeiere, sondern ein klares Statement.

Was haben …

Freitag, 13. Juni 2008 um 11:20 von tunz

… die deutsche Mannschaft und ein badmintonspielender Maulwurf gemeinsam ?

Beiden spielen unterirdisch.

… Jogi Löw und ein alter Wagenheber gemeinsam ?

Beide sollten lieber jemand anderem das Wechseln überlassen.

Ich bin jetzt noch völlig entsetzt, wie schlimm das gestern war. Für mich haben sogar die Spieler auf der Bank Mitschuld, die Jogi nicht von dem Blödsinn abgehalten haben (notfalls mit Gewalt), den er wechseltechnisch verzapft hat. Ich fände es als Entschädigung angemessen, wenn einige (praktisch alle ?) Spieler am Montag mit einem Sack über dem Kopf antreten. Ein paar Gesichter kann ich absolut nicht mehr sehen.

O sole mio

Donnerstag, 12. Juni 2008 um 14:56 von tunz

Tjaja, nicht immer meint der Fußballgott es gut mit Einem. Das mußte am Montag auch Italien feststellen. Und nachdem Sie sich vorher schon ausgiebig als zukünftiger Europameister gefeiert hatten, hat Ihnen diese Lektion in Demut auch ganz sicher nicht geschadet. Ach, was war das schön still abends: kein Hupkonzert auf der Straße, gar nichts. Das kann von mir aus immer so weitergehen… So Dani, war das okay ? ;-)

Mögen die Spiele beginnen!

Sonntag, 08. Juni 2008 um 12:20 von tunz

Checkliste:
Uhrenvergleich: T minus 455min
Trikot: gewaschen und gebügelt
Flagge: hängt bereits aus dem Fenster
Bier: kaltgestellt, genug vorrätig
Chips: im praktischen Pappkarton
Grillgut: ausreichend vorhanden

Stimmung: Puls 170/130, absolut normal vor dem Spiel

Ich fühle mich wie in der Fortsetzung eines Kinofilms. Der letzte Teil hat vor 2 Jahren geendet. Jetzt der neue Teil, diemal hoffentlich mit happy end…

Themen

Mini-Toms (11.4.)

Private Links

Letzte Kommentare



(hits seit 01.12.2007)

Seiten

Meta

 

© tunz – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)